OnePlus bietet Rückgabe an

USB Typ C - Kabel

Der chinesische Smartphone-Hersteller hat mit dem OnePlus 2 eines der ersten Smartphones mit USB-Typ-C-Anschluss auf den Markt gebracht. Doch offenbar entsprechen die USB-Kabel nicht ganz dem USB-Typ-Standard und können bei […]

Weiterlesen

Nvidia Shield Tablet K1

Grafikspezialist Nvidia legt sein Gaming-Tablet neu auf, das man vor rund einem Jahr eingeführt hatte. Mit dem neuen Produktnamen Shield Tablet K1 und einem deutlich günstigeren Preis will das Unternehmen […]

Weiterlesen

Das Galaxy A9

Das Samsung Galaxy A9 wird schon seit einiger Zeit durch die Gerüchteküche getrieben. Jetzt ist das wohl größte Mittelklasse-Smartphone der Koreaner auf einer iranischen Webseite aufgetaucht. Dabei sind den Gerüchteköchen […]

Weiterlesen

Samsung W2016 – das neue Klapphandy

Das W2016 ist somit technisch gesehen kein ganz uninteressantes Gerät, wird jedoch momentan exklusiv in China über den ansässigen Netzanbieter China Mobile vertrieben. Ob auch das neue Samsung-Klapphandy wie bereits das LG Wine noch seinen Weg nach Deutschland finden wird, ist noch nicht bekannt. Ebenso ist unbekannt, zu welchem Preis es in den Handel kommt.

Von der Form her noch in den 90er Jahren, technisch aber in der Neuzeit. So oder so ähnlich lässt sich das neue Klapphandy W2016 von Samsung beschreiben, das nun offiziell […]

Weiterlesen

Samsung Galaxy S3 Neo bei Lidl für 149 Euro

Lidl verkauft das Einsteiger-Smartphone mit seinem 4,8 Zoll großen HD-Display zu einem Preis von 149 Euro. Das sind immerhin 20 Euro weniger als derzeit bei dem günstigsten namhaften Online-Shop verlangt wird, ergab eine Recherche der Redaktion von inside-handy.de. Bei Amazon kostet das Samsung Galaxy S3 Neo momentan sogar knapp 180 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 219 Euro. Angetrieben wird das Handy von einem mit 1,4 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor, laufende Prozesse werden im 1,5 GB großen Arbeitsspeicher ausgeführt, für Apps und persönliche Daten stehen 16 GB Flash-Speicher zur Verfügung - per Micro-SD-Karte um bis zu 64 GB erweiterbar. Neben einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite kommt eine in die Front integrierte Digitalkamera mit einer Auflösung von 1,9 Megapixeln zum Einsatz.

Nach Aldi schickt sich auch der Lebensmittel-Discounter Lidl an, das vorweihnachtliche Geschäft zu nutzen, um ein günstiges Smartphone anzubieten. Ab dem 3. Dezember ist in den Filialen von Lidl das […]

Weiterlesen