Oft gestellte Fragen (FAQ)

Wie lade ich meinen neuen Akku richtig

Um die maximale Kapazität aus Ihrem Akku heraus zu holen, beachten Sie bitte folgende Tipps:

  • Laden Sie Ihren Akku vor der ersten Benutzung bitte vollständig auf.
  • Benutzen Sie den Akku bis er nur noch ca. 5-10% Ladung hat.
  • Laden Sie den Akku erst jetzt wieder auf 100% auf.
  • Diesen Vorgang wiederholen Sie 5 – 6 Mal.

Danach können Sie Ihren Akku wie gewohnt benutzen und Ihr Smartphone immer dann, wenn es Ihnen passend scheint, ans Ladegerät anschließen.

Einen Tipp noch: Lassen Sie Ihren Smartphone-Akku niemals ganz leer werden!

Wie komme ich an die Akkustatistik?

An der Akkustatistik können Sie erkennen, warum ein Akku zu schnell leer wird. Sie finden sehr schnell heraus, welcher Dienst oder welche App für den hohen Akkuverbrauch zuständig ist. Nur wie kommt man an diese Statistik?

Es ist ganz einfach:

  • Schnappen Sie sich Ihr Smartphone.
  • Gehen Sie ins Menü und dort auf Einstellungen.
  • Suchen Sie den Punkt Akku und öffnen Sie diesen.
  • Sie sehen jetzt eine Grafik, welche anzeigt, wie voll Ihr Akku noch ist. Daneben finden Sie den Button AKKUVERBRAUCH. Diesen bitte anklicken.
  • Auf der folgenden Seite finden Sie eine Grafik* über den Verlauf Ihrer Akkunutzung. Darunter finden Sie eine Tabelle* der Dienste, welche am Verbrauch beteiligt waren.
  • Klicken Sie jetzt auf die Grafik.
  • Es öffnet sich eine weitere Seite mit einer Grafik* und einer Tabelle* darunter. In dieser Tabelle können Sie unter anderem sehen, ob Ihr Telefon ständig aufwacht und wie gut die Netzqualität ist.
* im Servicefall sind es genau diese Grafiken & Tabellen, welche Sie per eMail an uns senden sollen.
Wie finde ich heraus, welches Gerät ich genau habe?

In vielen Fällen ist es wichtig, genau zu wissen, was für ein Gerät man in den Händen hält. So gibt es zum Beispiel vom Note 4 drei verschiedene Varianten:

  • das Note 4 (n910F)
  • das Note Edge (n915F)
  • und das Note 4 Asia version (n9100 oder n916F)

Alle drei nutzen einen anderen Akku.

Wie finden Sie nun heraus, welches Gerät Sie genau besitzen?

Tippen Sie folgenden Code in Ihr Handy: *#06# und drücken Sie auf Wählen.
Es wird Ihnen nun die IMEI-Nummer Ihres Gerätes angezeigt.

Diese Nummer geben Sie auf der Seite imei.info ins Suchfeld ein. Nun wird Ihnen angezeigt, welches Gerät Sie besitzen.
Sie können sogar auf der Seite kostenfrei prüfen, ob Sie noch Garantie auf Ihr Gerät haben oder ob diese bereits abgelaufen ist.

Kann ich meinen Akku mit einem 2A Ladegerät laden?

Die Ladegeräte ältere Smartphones gaben eine Stromstärke von 500 oder 750 mA aus. Heutzutage, vor allem bei Geräten mit Schnellladefunktion, sind Stromstärken von 2A die Regel.

Eine oft gestellte Frage ist daher:
Kann man das neue Ladegerät auch für die alten Smartphones benutzen?

Die Antwort ist einfach: Ja, man kann.
Das Ladegerät kann zwar bis zu 2A ausgeben, aber der tatsächlich fließende Strom wird von der Ladeelektronik, welche im Smartphone verbaut ist, geregelt. Wichtig ist lediglich, dass die Spannung (in Volt) überein stimmt, da das zu ladende Gerät sonst beschädigt werden kann.

Anders herum, also ein S5 zum Beispiel mit einem 500 mA Ladegerät zu laden, ist theoretisch genau so möglich. Der Ladevorgang dauert dann nur länger. Praktisch jedoch kann es sein, dass die Ladeelektronik zum Beispiel mindestens 1A erwartet und bei kleineren Ladeströmen einfach entscheidet: da ist kein Ladegerät.