Kommt sie oder kommt sie nicht? Eine Smartwatch von HTC sollte es schon lange geben und auch Spekulationen um ein solches Modell gibt es schon seit einigen Monaten. HTC selbst hat sich nie offiziell zu den Gerüchten geäußert und hält auch zum neuesten Gemunkel die Füße still. Wie es heißt, soll die HTC One Smartwatch aber im Februar kommenden Jahres offiziell vorgestellt werden.

htc

Zeitlich würde ein solcher Starttermin in die gleiche Zeit fallen, zu der in Barcelona der Mobile World Congress (MWC) stattfindet. Schon Huawei hatte die Mobilfunkmesse in diesem Jahr genutzt, um im Rahmen einer großen Keynote die Huawei Watch in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Ähnlich könnte im kommenden Jahr auch HTC vorgehen, um die One Smartwatch auf Basis von Android Wear vorzustellen.

Evan Blass, bei Twitter als für gewöhnlich gut informierter Branchen-Flüsterer unter dem Namen evleaks bekannt, hat sich in der Nacht zu Donnerstag mit den Worten gemeldet, dass die HTC One Smartwatch ab Februar für alle HTC-Fans zur Verfügung stehen werde. Technische Details zu der Uhr gibt es bisher nicht, sie soll aber ein rundes Display mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixeln besitzen. Ob sie auch eine direkte Mobilfunk-Verbindung besitzen wird oder immer mit einem Smartphone gekoppelt sein muss, wird wohl erst mit der Produktvorstellung verraten.