Navigation überspringen
Just Battery Technology UG in Heek

Der LiFePO4 Akku von JuBaTec liefert mehr Spaß & Laufzeit im Teufel Rockster Air

Stellen Sie sich vor:
Sie haben einen runden Geburtstag und organisieren eine Mega-Party für Ihre Freunde und Kollegen. Mit einem Teufel Rockster Air portable sorgen Sie für einen coolen Sound und super Klangerlebnis. Jeder amüsiert sich, tanzt, lacht oder hört Musik und plötzlich fällt der Sound aus. Totenstille, die Gäste sind irritiert und sie sind verzweifelt, denn es ist der Akku der keine Power mehr hat.

Was tun? Wie ist es möglich, dass die perfekte Party-Soundmaschine keinen Saft mehr hat? Mit einem LiFePO4-Akku von JuBaTec, der über 8Ah / 10Ah oder gar 12Ah verfügt, wäre Ihnen das nicht passiert.

Original-Akku des Teufel Rockster Air

Im  Teufel Rockster Air ist ein 9 Ah Akku Bleiakku verbaut. Dieser besteht aus einem Absorbent-Glass-Mat-Akku (AGM) und ist mit einer auslaufsicheren Glasfaservliesschicht versehen.

Im Gegensatz zum LiFePO4 von JuBaTec Akku ist er um 1 kg schwerer, hat nur 9Ah und daher eine weniger lange Laufzeit. Der Bleiakku muss alle 3 Jahre ausgetauscht werden, weil er keine längere Lebenszeit hat.

Vorteile des JuBaTec Akku im Überblick

  • LiFePO4 8Ah – hat bis zu 1/3 längere Laufzeit
  • LiFePO4 10Ah – hat bis zu 1/2 längere Laufzeit
  • LiFePO4 12Ah – hält doppelt so lange, wie der Original-Akku vom Teufel Rockster Air
  • Alle drei Akkus sind leichter als der Original-Akku von Teufel Rockster Air.
  • JuBaTec Akkus brennen oder gasen nicht und sind daher sicherer als Bleiakkus.
  • Alle drei Akkus haben dieselben Größe wie der Akku im Teufel Rockster Air.
  • Der LiFePO4 Akku verträgt längere Standzeiten (Nichtbenutzung) als der Bleiakku.
  • Der LiFePO4 Akku läuft auch bei Minusgraden noch zuverlässig (bis minus 20°).
  • Lange Lebenszeit – 10 Jahre und mehr!

LiFePO4-Akku von JuBaTec im Teufel Rockster Air

Mit einem leichten und schnellen Umbau können Sie einfach die enthaltenen Bleibatterie durch unseren LiFePO4 austauschen. Unser Akku ist kompakter, leistungsfähiger und vor allem auch leichter!

So funktioniert der Umbau:

Siehe Geräterückseite:

  1. Das Akkufach befindet sich im unteren Teil des Geräts.
  2. Mit dem Imbusschlüssel lösen Sie die sechs Schrauben des Akkudeckels und nehmen diesen ab.
  3. Jetzt ist der Bleiakku sichtbar – diesen vorsichtig herausnehmen.
  4. Sie sehen ein rotes und schwarzes Kabel mit Steckschuhen (Plastikteil).
  5. Lösen Sie die Isolation der Steckschuhe vorsichtig vom roten und schwarzen Kabel.
  6. Nun die kleine Nase der Steckschuhe nach unten drücken und den Schuh vom Kontakt ziehen.
  7. Als nächstes den neuen LiFePO4 Akku aus der Verpackung nehmen.
  8. Stecken Sie jetzt das rote Kabel auf den Pluspol (+) des Akkus.
  9. Jetzt das schwarze Kabel auf den Minuspol (-) des Akkus.
  10. Ist der Akku korrekt angeschlossen, kann er schon einmal ausprobiert werden.
  11. Achtung: Der Akku muss richtig voll sein für den ersten Einsatz.
  12. Nun den Akku vorsichtig in das Akkufach einsetzen.
  13. Den Akkudeckel aufsetzen und festschrauben.
  14. Alles ist eingebaut und wieder verschraubt, der LiFePO4 wird nun zuverlässig seinen Dienst tun.

    (Eine bebilderte Anleitung stellen wir Ihnen schnellstmöglich zur Verfügung.)

Mit einem LiFePO4-Akku von JuBaTec im Teufel Rockster Air feiern Sie Ihre Partys ohne schlechte Überraschungen. Egal wo die Party stattfindet, im Innenraum oder außerhalb, im Sommer oder im Winter, der Akku hält was er verspricht. Seine lange Laufzeit, die Temperaturunempfindlichkeit und die Leichtigkeit des LiFePO4-Akkus beim Tragen überzeugen auf der ganzen Linie.

JuBaTec | Just Battery Technology UG | 48619 Heek - Logo
Kontakt