Samsung plant offenbar einen Angriff auf den Tablet-Markt. Zunächst tauchte die Zertifizierung eines 12-Zoll-Tablets auf. Nun berichtet die Seite Gadgetzarena von einem 8-Zöller, der zu Testzwecken in Indien gelandet sein soll. Dabei wird sich auf eine indische Import-Export-Behörde namens Zauba berufen.

Samsung Tablet (Bild Tabletguide)
Samsung Tablet (Bild Tabletguide)

Zwei bis dato unbekannte Tablets mit den Kennzeichen SM-T375S sind demnach im Dezember von Südkorea nach Dehli gesendet worden. Der Vermerk „For Testing“ lässt auf Test- oder Zertifizierungsgeräte schließen. Ebenfalls heißt es in dem Vermerk, dass die Geräte nicht verkauft und nach Erfüllung ihrer Funktion zerstört werden sollen.

Gadgetzarena hat zudem zu Datum und Modellbezeichnung passende Zertifizierungsangaben gefunden, die das Gerät quasi bestätigen sollen. Demnach handelt es sich um ein 8-Zoll-Android-Tablet.

Ebenfalls hat die Seite aus den angegebenen Daten einen Preis errechnet, der umgerechnet bei knap 100 US-Dollar liegt. Es müsste sich demnach um ein Einsteiger-Tablet handeln. Weitere Daten zu dem Gerät sind aus den Aufzeichnungen nicht zu entnehmen.

Die Zertifizierung lässt die Tests bereits als fortgeschritten wirken, sodass mit einer zeitnahen Präsentation des oder der Tablets gerechnet werden kann. Möglicherweise ist die Consumer Electronic Show in Las Vegas ein geeigneter Schauplatz.