Erst seit etws mehr als einer Woche stand die neue Windows 10 Mobile Build 10586.29 zum Download bereit, nun ist sie bereits wieder offline denn Microsoft hat das neuste Update zurückgezogen. Grund sind diverse Fehler, die bei der Installation auf einigen Lumia-Smartphones auftreten.

Windows 10 Mobile

Den Rückzug des Windows-10-Updates bestätigte der Software-Hersteller aus Redmond ganz offiziell in einem Microsoft-Support-Forum. Nachdem sich einige Nutzer zu Wort gemeldet hatten und über Probleme bei der Installation der Build 10586.29 geklagt hatten, entschloss sich Microsoft das Update erst einmal zurückzuziehen. Einige Lumia-Besitzer konnten das Update dem Vernehmen nach gar nicht installieren oder erst nachdem sie das Smartphone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt hatten. Bei einigen Nutzern stoppte wohl das Update bei 0 Prozent Fortschritt. Wieder andere bekamen die Meldungen angezeigt, dass angeblich zu wenig Speicherplatz vorhanden sei. Einen Zeitpunkt wann der Fehler bei der Installation behoben und die Build somit wieder zum Download parat stehen wird, nannte Microsoft bisher noch nicht.

Mit der Build 10586.29 wollte sich Microsoft vor allem an Geräte mit geringem Speicherplatz richten. Zudem sollte auch die Abwärtskompatibilität von Silverlight-Apps von Windows Phone 8.1 sowie der Egde-Browser verbessert werden. Weiter hieß es, sollte mit dem Update die Bluetooth-Konnektivität stabilisiert und die Probleme beim Wechsel zwischen den Profilen bei Dual-SIM-Geräten behoben werden.