Zu Samsungs nächstem Einsteiger-Smartphone aus der J-Serie sind erste Fotos und neue Details aufgetaucht. Das besagte Galaxy J5 besitzt offenbar einige technische Merkmale, die vielen Nutzern beim aktuellen Galaxy-Modellen wie dem S6 fehlen: Einen erweiterbaren Speicher und einen austauschbaren Akku.

Samsung Galaxy J5 (Bild: SamMobile)
Samsung Galaxy J5 (Bild: SamMobile)

Dem Technikportal SamMobile wurden jedoch nicht nur einige technische Details des neuen Einsteiger-Smartphones zugespielt, sondern auch erste Fotos des J5.

Samsung Galaxy J5 (Bild: SamMobile)
Samsung Galaxy J5 (Bild: SamMobile)

Rein optisch erinnert es sehr stark an das ehemalige Samsung-Flaggschiff Galaxy S5. Im Inneren haben die beiden Smartphones jedoch eher weniger gemeinsam. Lediglich den erweiterbaren Speicher und den austauschbaren Akku findet man bei beiden Geräten. Das 5 Zoll große Display des J5 besitzt jedoch offenbar eine einfache HD-Lösung und auch der besagte Snapdragon-410-Quad-Core-Prozessor ist deutlich schwacher auf der Brust als der Snapdragon 801 des S5. Der Arbeitsspeicher soll sich auf 1,5 GB belaufen.

Softwareseitig scheint das neue Einsteiger-Modell jedoch auf dem aktuellsten Stand zu sehen. Die Screenshots beweisen, dass Android 5.1 Lollipop installiert ist.

Samsung Galaxy J5 (Bild: SamMobile)
Samsung Galaxy J5 (Bild: SamMobile)

Auch die verbauten Kameras können sich für ein Einsteiger-Modell sehen lassen. Laut SamMobile wird im J5 eine 5-Megapixel-Selfie-Kamera auf der Frontseite und eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite zu finden sein.