Anfang des Jahres feierte das 4,5 Zoll große Galaxy A3 seinen Marktstart in Deutschland mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 299 Euro. Doch nach einem knappen Jahr befindet sich das Mittelklasse-Smartphone von Samsung in einem deutlichen Preissturz und kostet mit einem derzeitigen Marktpreis von 159 Euro nur noch gut die Hälfte.

Das A3 von Samsung
Das A3 von Samsung

Wie das Preisvergleichsportal guenstiger.de in einem Verlauf aufzeigt, kostete das Galaxy A3 am 13. August noch 215 Euro. Doch bereits einen Monat später im September war der Sturz unter die 200-Euro-Grenze für das Metall-Smartphone nicht mehr abzuwenden. Am heutigen 13. November liegt der günstigste Marktpreis laut dem Preisvergleichsportal guenstiger.de nur noch bei 159 Euro und kostet somit ganze 26 Prozent weniger als noch vor drei Monaten. Beim Online-Händler Amazon werden noch mindestens 176 Euro fällig.

Das Galaxy A3 selbst schnitt im Test von inside-handy.de mit 4 von 5 möglichen Sternen ab und konnte vor allem durch die hochwertige Verarbeitung und die lange Akkulaufzeit punkten. Weniger überzeugen konnte geringe Displayauflösung und die insgesamt eher mittelmäßige Technik.

Ansonsten besitzt das Galaxy A3 die folgenden technischen Details:

  • Display: 4,5 Zoll, 540 x 960 Pixel
  • Prozessor: Quad-Core, Qualcomm Snapdragon 410
  • Speicher: 1,5 GB RAM / 16 GB intern (erweiterbar)
  • Kamera: 8 / 5 MP
  • Akku: 1.900 mAh
  • OS: Android 5.0 Lollipop
  • Größe und Gewicht: 130,1 x 65,5 x 6,9 mm, 110 g