Bereits vor etwa einem Monat lieferte eine größere Tastatur in der iOS-9-Beta erste Indizien für eine nahende Vorstellung eines iPad Air Pro. Nun will das Technikportal DigiTimes in Erfahrung gebracht haben, dass ein 12,9 Zoll großes iPads ab Mitte November weltweit über die Ladentheken wandern soll.

iPad Air

Quellen, die eng in Verbindung mit Apples Lieferanten stehen, sollen Digitimes berichtet haben, dass die fertigen iPad Air Pro Ende September die Fertigungshallen verlassen und Mitte November in den Verkauf gelangen sollen. Hergestellt werden soll das iPad Air Pro erneut von Foxconn.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein baldiger Release eines größeren iPads in den Medien diskutiert wird. Jedoch scheint ein Verkaufsstart im November, zumindest vom Zeitrahmen her, durchaus realistisch. Denn für gewöhnlich hält Apple seine Keynote für seine neuen iPads immer im Oktober ab, sodass die iPads Ende Oktober oder Anfang November in den Handel gelangen.

Zudem wurde bereits in der Beta von iOS 9 eine größere Tastatur entdeckt, die ebenfalls für ein größeres iPad sprechen könnte. Den bisherigen Gerüchten zufolge, soll das neue iPad Air Pro ein 12,9 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.732 x 2.048 Pixeln besitzen und sich vor allem an Business-Anwender aber auch an Bildungsstätten richten.